SX1308 Step-Up-Modul – Anleitung

  • 0
SX1308

SX1308 Step-Up-Modul – Anleitung

Kategorien:

Elektronik

SX1308 Step-Up-Modul – AnleitungAusdrucken Ausdrucken

SX1308

Der SX1308 ist ein sehr leistungsfähiger Step-Up-Wandler, der eine Ausgangsspannung von 2-28 V Gleichstrom mit einem Ausgangsstrom von 2A zur Verfügung stellen kann.
Und das Ganze auf der Größe einer Briefmarke.

 

Ist der SX1308 defekt?

Ich kann drehen und drehen, aber es tut sich nichts?

Der SX1308 hat ein 10-Gang-Trimmpotentiometer verbaut, mit dem man sehr fein den Spannungsbereich abstimmen kann, andererseits bei der Erstinbetriebnahme aber damit auch den Eindruck erweckt, der Wandler wäre kaputt, denn die Ausgangsspannung ist genau so hoch wie die Eingangsspannung und es rührt sich nichts.
Das Blöde ist: Die Basiseinstellung des Potis ist sehr weit vom Regelbetrieb entfernt.

Wenn der SX1308 so vor einem liegt, dass linksseitig der Spannungseingang ist, klemmen wir dort eine Batterie, oder eine andere Spannungsquelle die mindestens 2V liefert, an.
Auf der anderen Seite, der Ausgangsseite, klemmen wir ein Multimeter an, um die Spannung zu messen. Das Voltmeter stellen wir daher auf „V=“ ein.

Um den Wert zu erhöhen, müssen wir das Poti mit einem Schraubendreher immer  _gegen den Uhrzeigersinn_ drehen.
Das machen wir so lange, bis sich die Ausgangsspannung im Display des Multimeters ändert.
Sie wird dann sofort auf rund 28-30V springen, da man beim schnellen hochdrehen sofort das Maximum erreicht hat.

Im Uhrzeigersinn kann man dies dann aber wieder runter regeln.

Im folgenden Video zeigen wir nochmal detailliert den Versuchsaufbau:

 


Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.